Eine Kirche, tolle Beleuchtung, akustische Highlights und dazwischen iss mich! mit großen Töpfen und vielen iss mich! Gläsern. 

Ende Oktober kochte iss mich! einmal in einer etwas "anderen" Location und einem etwas "anderem" Rahmen als üblicher Weise und es war ein voller Erfolg. iss mich! in der Minoritenkirche in Krems auf der 17. Globart Academy mit dem Jahresthema “(UN)sichtbar”.  Eröffnet wurde die Veranstaltung von der iranisch stämmigen Fotografin und Filmemacherin Shirin Neshat, Die GLOBArt Academy in Krems ist seit 17 Jahren Treffpunkt für über 50 ImpulsgeberInnen und VordenkerInnen aus der ganzen Welt. Es werden neue kreative Menschen und Projekte zusammen gebracht und ihnen eine Bühne geboten um zu zeigen, wie das Leben zukünftig gelingen kann.

Wir fanden es toll - anbei ein paar Eindrücke.



Comment