ÖkoEvent oder Green Meeting - Wie wähle ich die passende Auszeichnung?

Wir wurden mit dem iss mich! Catering bereits im Jahr 2018 mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Vor Kurzem kam noch die Auszeichnung als Öko Event von der Stadt Wien dazu. Beide Auszeichnungen zeigen auf, dass Unternehmen nachhaltig und ökologisch wirtschaften. Es zielt auf eine genaue Abfallvermeidung, erhöhte Energieeffizienz und einen schonenden Umgang mit Ressourcen ab. Veranstaltungen, die gewissen Kriterien folgen können mit dem jeweiligen Auszeichen zertifiziert werden.
Doch worin unterscheiden sich die Auszeichen, und welches ist das passende? Wir versuchen die Unterschiede, und Vorteile des jeweiligen Prädikats zu erläutern.

ÖkoEvent der Stadt Wien
Die Auszeichnnug ÖkoEvent Partner Betrieb wird von der Stadt Wien verliehen, und ist damit örtlich begrenzt. Auch für die anderen Bundesländer gibt es jeweilige Prädikate. Veranstaltungen die umweltfreundlich und nachhaltig durchgeführt werden, werden mit dem Prädikat ÖkoEvent hervorgehoben und beworben. Die Plattform bietet Tipps und Infos rund um die Durchführung aber auch für passende Bezugsquellen, damit euer Event umweltfreundlich wird.

Es gibt eine Reihe von Kriterien, die in sogenannte MUSS- und KANN-Kriterien aufgelistet sind. Sie sind ausgelegt um den Einstieg in nachhaltige Veranstaltungen zu erleichtern und eignen sich daher besonders gut für Neueinsteiger. Je nach Erfüllung der Kriterien gibt es dann die Auszeichnung ÖkoEvent oder ÖkoEvent PLUS (bei Erfüllung aller KANN-Kriterien) - beides kostenfrei.

Konkret geht es bei den Kriterien um Maßnahmen bezüglich Verpflegung, Abfallmanagement, Energieeffizienz aber auch um die Kommunikation der nachhaltig geplanten Schritte. Die Auszeichnung erleichtert daher auch die Kommunikation von betrieblichen Nachhaltigkeitsaspekten. Das ist sowohl für die Gäste der Veranstaltung, aber auch für Sponsoren sowie die Bevölkerung (gerade im näheren Umkreis) bedeutend. Innerbetriebliche Maßnahmen und die Kommunikation derer ist auch für MItarbeiter, Kunden und andere Stakeholder von bedeutendem Interesse.

Die Auszeichnung der Stadt Wien kann rasch und unkompliziert erlangt werden. Veranstalter:innen können online eine Checkliste ausfüllen um die erforderlichen Kriterien zu bestätigen. Nach einer Prüfung erfolgt die Freigabe und das Logo wird zur Verfügung gestellt.
Das ÖkoEvent ist allerdings lediglich ein Prädikat und keine Zertifizierung. Zudem ist sie örtlich begrenzt, sie wird nur in Wien zur Verfügung gestellt.

Umweltzeichen Green Meetings und Events
Im Vergleich dazu, wird das Umweltzeichen österreichweit vergeben und ist eine streng kontrollierte Lizenzierung. Bei großen Veranstaltungen mit internationalen Gästen und einer größeren medialen Aufmerksamkeit empfehlen wir diese Auszeichnung. Zudem kann sie als bedeutendes Unterscheidungsmerkmal eingesetzt werden. Dies erfordert allerdings auch eine größere Berücksichtigung und Planung, die bestenfalls schon im Vorfeld beachtet werden sollte.
Beim Umweltzeichen wird ebenfalls auf eine nachhaltige Verpflegung, Abfallwirtschaft und Energieeffizienz geachtet, aber auch die An- und Abreise der Gäste, sowie zur Verfügung gestellte Nächtigungsangebote fallen hier mit ins Gewicht. Es werden viele Kriterien rund um die Veranstaltung mit einbezogen, so auch die Kommunikation und soziale Aspekte.
Eingereicht werden kann die Auszeichnung durch einen Lizenznehmer, das ist in den meisten Fällen die Veranstaltungsagentur oder der Caterinunternehmer. Aber auch die Veranstalter, können unter bestimmten Voraussetzungen selbst Lizenznehmer werden. Der Aufwand wird dadurch etwas höher.

Veranstaltungen auszeichnen lassen
Wer seine Veranstaltung in Wien kurzfristig als nachhaltiges Event auszeichnen möchte, wählt das Prädikat der Stadt Wien. Es erfolgt auf eigenen Angaben und wird stichprobenartig kontrolliert. Dadurch kann es schnell und spontan eingereicht werden.

Als Cateringunternehmen können wir euer Event auch mit dem Umweltzeichen als "Green Event" auszeichnen. Es wird streng geprüft, die Kosten fallen aber kaum höher aus. Lediglich die Kosten für die Beratung durch den Lizenznehmer, in unserem Fall das iss mich! Catering, müssen berücksichtigt werden. Der Kriterienkatalog ist umfangreicher als beim ÖkoEvent, die Beratung und Einreichung übernimmt aber der Lizenznehmer.

Lasst uns bei der Cateringanfrage wissen, wenn ihr plant eure Veranstaltung auszeichnen zu lassen. Gerne sind wir dabei behilflich und stehen beratend zu Seite.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.